Darum braucht es Responsive Werbemittel

Quelle: http://opensignal.com/reports/2015/08/android-fragmentation

Über 24'000 Geräte

Die Grafik visualsiert die Vielfalt nur schon alleine von Android-Geräten, die die OpenSignal App für die Erhebung der Studie in den letzten Monaten heruntergeladen haben (682'000 Geräte dienen als Basis). Es zeigt die Herausforderung, mit der die Entwicklern derzeit konfrontiert sind. Wer denkt, dass sich das über die letzten Jahre hinweg harmonisiert hat, der irrt. Die Android Fragmentierung hat sich von 11'868 Geräten im Jahr 2013 bis heute beinahe verdoppelt.

 

Bis August 2015 wurden 1'294 Hersteller registiert, die 24'093 verschiedene Geräte produziert haben (!)

 

Verschiedene Betriebssysteme

Die Gerätefragmentierung alleine ist nicht die einzige Herausforderung. Die Entwickler sind auch mit einer Vielfallt verschiedener, aktiver Betriebssystemen konfrontiert. Wenigstens hier zeichnet sich in den letzten Jahren eine verminderte Fragmentierung ab. Mit dem Betriebssystem "KitKat" wurden in den letzten 12 Monaten knapp 40% aller Android Geräten bedient. Kein anderes Betriebssystem bedient eine solche Menge an verschiedenen Smartphones und Tablet PC's mit unterschiedlichen Bildschirmgrössen. 

 

Vergleich der Betriebssystemversionen von iOS und Android:

Quelle: http://opensignal.com/reports/2015/08/android-fragmentation

Was bedeutet diese Fragmentierung für Ihre Mobile Werbung?

Der Entwurf und die Programmierung von Grafik-Layouts, die sich all diesen Betriebssystemen und Bildschirmgrössen anpassen sollen, ist beinahe unmöglich - oder mit horrenden monetären Aufwänden verbunden.

Der Vergleich der beiden Ökosystemen zeigt, dass iOS wesentlich homogener daher kommt. Das hätte die Produktion eigenlich vereinfacht. Doch auch in der Schweiz verlor iOS Marktanteile an Android, was diesem Thema wenig förderlich ist. Es müssten wieder eine vielzahl von Dimensionen entworfen werden, sofern alle Bildschrimgrössen bedient werden sollten.

 

Vergleich der beiden Ökosystemen und deren Bildschirmgrössen:

Was ist die Lösung?

Die Lösung für die Werbemittelproduktion heisst: "HTML5 all screen responsive Banner"

Dank dem integrierten MRAID Standard kann das Werbemittel die Bildschirmgrösse auslesen und sich so an jede gegebene Grösse anpassen - vom Desktop bis hin zur Smartwatch.

 Live Demo-Produktvorschau

(Link auch via Smartphone oder Tablet öffnen, oder das Browserfenster für den responsive-Effekt verkleinern)